Gemeinsamer Austausch zwischen Liberalen aus Stutensee und Weingarten

Zur digitalen Liberalen Runde am vergangenen Donnerstag hatte die Freien Demokraten Stutensee auch die Mitglieder des benachbarten FDP-Ortsverbands Weingarten eingeladen. Neben der anstehenden Landtagswahl wurde die aktuelle Corona-Lage diskutiert. Tom Burck, Vorsitzender der FDP Stutensee, erläuterte dabei die aktuelle Situation in den Schulen. Die kommunalen Testzentren seien ein guter Schritt in etwas mehr Normalität, wie beispielsweise die anstehende hybride Stadtratssitzung, erläutert FDP-Stadträtin Edith Nagel.

Mit der Weingartner FDP-Fraktionsvorsitzenden Carolin Holzmüller, die an diesem Abend zu Gast war, entstand eine interessante Aussprache über die aktuelle Kommunalpolitik. Einige Themen, wie Nahverkehr oder die Schulen, verbinden und betreffen sowohl Stutensee als auch Weingarten. Der Austausch zwischen den Liberalen der beiden Orte soll auch in Zukunft fortgeführt werden, z.B. durch gemeinsame Videokonferenzen oder durch gemeinsame Besuche von Vereinsfesten, sofern es die Pandemielage zulässt.