Aus dem Gemeinderat

Erdölaufsuchsbohrung in Weingarten

Die unter Weingarten vermuteten Erdölfelder hätten wir sehr gerne den kommenden Generationen überlassen. Da die Firma Rhein-Petroleum am vergangenen Montag jedoch bereits sehr konkrete Pläne vorstellte und auch die Prognose für die Entscheidung des Bergamts positiv ausfiel, sahen wir uns dazu veranlasst dem Beschlussvorschlag der Gemeindeverwaltung zu folgen. Etwa nicht, weil wir diese Aufsuchungsbohrung gutheißen, sondern weil wir damit die Möglichkeit sehen, dass die Gemeinde hier ein Mitspracherecht, speziell in Bezug auf die Standortwahl, hat. Das Ergebnis des Verfahren ist abzuwarten, aber egal, wie es ausgeht, sollte die Gemeinde Weingarten bei solch einer Maßnahme das Heft in der Hand behalten.

Abbiegespur in der Jöhlinger Straße Richtung Bruchsal

Den Antrag der CDU-Fraktion bei der Straßenplanung „Jöhlinger Straße“ eine Abbiegespur nach rechts, Richtung Bruchsal zu berücksichtigen kann unsere Fraktion befürworten. Diese Möglichkeit soll im Rahmen der Gesamtplanung geprüft werden. Die dafür benötigte Fläche wird unseres Erachtens nicht den Raum für Fußgänger oder Radfahrer schmälern, sondern nur die für nicht zugelassenes Parken.