Ergebnisse

Aktuelles

Listenplatz 1: Klaus Holzmüller

Unser Vorsitzender der Gemeinderatsfraktion Klaus Holzmüller (64) ist seit 1984 Mitglied des Gemeinderats. Der Familienvater bringt somit sowohl seine Erfahrung als Landwirt und Winzer als auch langjährige Erfahrungen aus der Kommunalpolitik ein.

zum Artikel »
Aktuelles

Listenplatz 2: Carolin Holzmüller

Unsere Gemeinderätin und Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes Carolin Holzmüller (30) bringt Ihre Erfahrungen als Agrarmanagerin, Winzerin und Leiterin eines Abgeordnetenbüros in mehreren liberalen Gremien ein und ist Mitglied der Landfrauen.

zum Artikel »
Aktuelles

Listenplatz 3: Pierre Schmitt

Am Sonntag heißt es wählen gehen. Unser stellvertretender Vorsitzender Pierre Schmitt (35) bewirbt sich ebenfalls um einen Sitz im Gemeinderat und eure Stimmen.

zum Artikel »
Aktuelles

Listenplatz 4: Hans-Günther Lohr

Hans-Günther Lohr (49), Familienvater, selbstständiger Kaufmann Möbelhandel und Textilbetriebswirt (BTE), kandidiert sowohl für den Gemeinde-, als für den Kreistag.

zum Artikel »

Letzte Artikel

Tag der Gemarkung 2021

Zum ersten Mal fand Mitte Juni der erste Tag der Gemarkung statt. Die FDP-Fraktion hatte diesen beantragt, sodass sich der Gemeinderat nicht nur vor Ort vom Zustand des Waldes, sondern auch vom Zustand des weiteren Außenbereichs Weingartens ein Bild machen kann. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Begehung nichtöffentlich statt.

zum Artikel »

Siebenhundert Grad

FDP Weingarten besucht die Gießerei Gablenz
Fragen an die Politik Im Rahmen ihrer in loser Abfolge stattfindenden Besichtigungen örtlicher Gewerbebetriebe gewann eine Besuchergruppe der FDP Weingarten bei einem Rundgang durch die Gießerei Gablenz nicht nur interessante Einblicke in die Produktionsverfahren und Geschichte einer seit über siebzig Jahren bestehenden örtlichen Firma, sondern gleichzeitig ein Gespür für die Vielzahl von Fragestellungen, denen sich ein im globalen Wettbewerb stehender mittelständischer metallverarbeitender Betrieb täglich ausgesetzt sieht.

zum Artikel »

Warum zieht man teure Experten zu Rate – wenn man hinterher dann doch tut, was man will?

Kaum ein Planungsvorhaben wurde in jüngster Vergangenheit so intensiv diskutiert wie die Neugestaltung des Verkehrsraumes im Zuge der Sanierung der Jöhlinger Straße. Der Zielkonflikt zwischen Durchlässigkeit für den Verkehr, Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern und Wohnqualität der Anwohner war nicht nur Gegenstand zahlreicher Sitzungen des Ausschusses für Umwelt und Technik und des Gesamtgemeinderats, sondern wurde überdies in einer ganzen Reihe öffentlicher Informationsveranstaltungen intensiv diskutiert.

zum Artikel »