Ergebnisse

Aktuelles

Ferienspaß im Landtag von Baden-Württemberg

Unter dem Motto „Kinder ins Parlament“ trafen sich 13 Kinder am Anfang August am Weingartener Bahnhof. FDP-Gemeinderätin Carolin Holzmüller hatte im Rahmen des Ferienspaßprogramms der Gemeinde Weingarten (Baden) zu einer Fahrt in den Landtag von Baden-Württemberg eingeladen.

zum Artikel »
Aktuelles

Trauer um Werner Russel

Die Freien Demokraten Weingarten (Baden) trauern um ihr langjähriges Mitglied und Gemeinderat Werner Russel, der am 15. Juli 2019 im Alter von 84 Jahren verstorben ist.

zum Artikel »
Aktuelles

Ganjähriges Badevergnügen für Weingarten

Seit fast 40 Jahre kämpft die FDP-Fraktion im Gemeinderat für ein kombiniertes Frei- und Hallenbad an der Walzbachhalle. Nachdem gegen die Stimmen der FDP 2004 die Verlagerung des Freibads in zwei statt einem Bauabschnitt beschlossen wurde, warten die Weingartner Bürgerinnen und Bürger auf den Bauabschnitt II mit großem Außenbecken, der leider nicht wie versprochen 2010 realisiert wurde.

zum Artikel »
Aktuelles

Aus dem Gemeinderat

Bereits im Ausschuss für Umwelt und Technik hat unsere Fraktion gegen eine Bebauungsplanänderung und für die Kenntnisnahme des Antrags zum Bau einer Produktionshalle gestimmt. Die FDP-Fraktion sieht in dem beantragten Neubau Verbesserungen sowohl für Belegschaft, als auch für das Umfeld. Neubauten müssen nämlich die aktuellen Auflagen für Immissionen erfüllen.

zum Artikel »
Aktuelles

Aus dem Gemeinderat

Die unter Weingarten vermuteten Erdölfelder hätten wir sehr gerne den kommenden Generationen überlassen. Da die Firma Rhein-Petroleum am vergangenen Montag jedoch bereits sehr konkrete Pläne vorstellte und auch die Prognose für die Entscheidung des Bergamts positiv ausfiel, sahen wir uns dazu veranlasst dem Beschlussvorschlag der Gemeindeverwaltung zu folgen.

zum Artikel »
Aktuelles

Aus dem Gemeinderat

Die Fraktion der Freien Demokraten im Weingartner Gemeinderat begrüßt das Veröffentlichungsrecht für Fraktionen in der Turmbergrundschau. Dies dient nicht nur dazu, dass jede Fraktion bei kritischen Themen die jeweilige Position ausführlich darstellen kann, sondern auch, dass Bürgerinnen und Bürger, die aus verschiedensten Gründen an der Sitzung des Gemeinderats nicht teilnehmen können, sich informieren können.

zum Artikel »

Letzte Artikel

Danke für Ihr Vertrauen

Liebe Wählerinnen und Wähler, nach einer wochenlangen Zitterpartie voller Drehungen und Wendungen ging am Sonntagabend die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag zu Ende, und nach den Zugewinnen bei den Landtagswahlen im vergangenen März durfte die FDP ein weiteres Mal feiern. Mit 11,5 Prozent der Zweitstimmen und einem Zuwachs um 12 Sitze gehören die Liberalen auf Bundesebene zu den Gewinnern der Wahl. Ihr Vertrauen und Ihre Stimmen im Wahlkreis Karlsruhe-Land haben maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen, und dafür möchte ich Ihnen von ganzem Herzen danken. Die Ergebnisse in unserer Region sind sensationell und ermutigend zugleich. 11,5 Prozent der Erststimmen und 14,8

zum Artikel »

EIN DANK AN ALLE WÄHLERINNEN UND WÄHLER

Liebe Wählerinnen und Wähler, nach einer wochenlangen Zitterpartie voller Drehungen und Wendungen ging am gestrigen Abend die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag zu Ende, und nach den Zugewinnen bei den Landtagswahlen im vergangenen März durfte die FDP ein weiteres Mal feiern. Mit 11,5 Prozent der Zweitstimmen und einem Zuwachs um 12 Sitze gehören die Liberalen auf Bundesebene zu den Gewinnern der Wahl. Ihr Vertrauen und Ihre Stimmen im Wahlkreis Karlsruhe-Land haben maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen, und dafür möchte ich Ihnen von ganzem Herzen danken. Die Ergebnisse in unserer Region sind sensationell und ermutigend zugleich. 11,5 Prozent der Erststimmen und

zum Artikel »

Ein Stück Natur zurückgewinnen

Im Vergleich zu unserer rund 3.000 Hektar großen Gemarkung ist das am Friedhof gelegene Flurstück Nr. 1073 nur ein winziges Stückchen Erde. Für eine Gemeinde jedoch, die es mit dem Umweltschutz und der Reduzierung des Flächenverbrauchs ernst meint und obendrein trotz angespannter Haushaltslage die Stelle eines „Klimaschutzbeauftragten“ schafft, ist der Umgang mit dem einstigen Wiesengrundstück durchaus eine Frage der Glaubwürdigkeit.

zum Artikel »

Nutzen wir die Chance!

Liebe Wählerinnen und Wähler, das gab es noch nie: Über dreitausend Wahlberechtigte in Weingarten haben sich im Vorfeld des morgigen Tages der Entscheidung zur Briefwahl entschlossen. Sicherlich liegt damit schon ein großer Teil der Stimmzettel mit zwei Kreuzchen versehen im Rathaus, und man könnte sagen, dass die Wahlkampagne gelaufen ist und man sich jetzt eigentlich bis zum morgigen Abend entspannt zurücklehnen kann. Könnte man. Doch ich tue dies nicht, weil für unsere Grundrechte, unsere Verfassung und unsere Freiheit jede Stimme zählt. Für mich ist dieser Wahlkampf erst morgen um 18 Uhr mit Schließung der Wahllokale beendet, so wie das Gesetz

zum Artikel »